Chorflankentürme und Laterne nach Osten

Basilikakonzerte

Die Basilika St. Aposteln ist aufgrund ihrer architektonischen Klarheit und einer großen Akustik bei vielen Ensembles aus Nah und Fern ein beliebter Auftrittsort und wird nicht grundlos als „die Kölner Musikkirche“ bezeichnet. Etwa 30 Mal pro Jahr nutzen unsere hauseigenen und auswärtige Ensembles die Gelegenheit, ihre Konzertprogramme einem breiten Publikum vorzustellen. 

Donnerstag, 9. bis Sonntag, 12. September
Ambient-Festival 2021
Weitere Infos unter www.ambientfestival.de

Samstag, 18. September 2021 | 20:00 Uhr
Orgelnacht "Kontakte" im Rahmen des Kirchenmusikfestivals 2021
Musik für 2-5 Organisten und 2 Percussionisten
Ensemble 50 Finger
Eintritt 16 € / 10 €

Donnerstag, 28. Oktober 2021 | 20:00 Uhr

Apostelretabel

Apostelkonzert Hl. Simon und Hl. Judas: Sendung und Nachfolge

Die Dreikonchenanlage, im 12. Jahrhundert von den Stiftsherren neu errichtet und weltweit richtungsweisend für viele nachfolgende Kirchenbauten mit Kleeblattchor, ist aus akustischer Sicht der zentrale und interessanteste Baukörper der Apostelbasilika. Am Fest der  Hll. Simon und Judas werden die Musiker des Orchesters der Basilikamusik diesen besonderen Raum mit festlicher Kammermusik erfüllen. Das Publikum ist besonders eingeladen, ebenfalls in der Dreikonchenanlage Platz zu nehmen und so die besondere Akustik und Atmosphäre zu erleben. 
Orchester St. Aposteln
Vincent Heitzer, Cembalo und Leitung
Eintritt frei, Kollekte am Ausgang

Sonntag, 31. Oktober 2021 | 19:00 Uhr

Basilikakonzert: Arthur Honegger - König David

Das 1921 uraufgeführte Werk des Schweizer Komponisten Arthur Honegger zeigt in beeindruckender Weise das Leben König Davids auf von dessen Aufstieg als Hirtenjunge zum König bis zum Tod. Unter Mitwirkung eines Sprechers erlebt das Publikum in musikalisch vielfältiger Komposition ein Werk, das alle Religionen gleichermaßen anspricht und in der Hoffnung auf einen ewigen Frieden unter allen Völkern gipfelt.

Anna Herbst, Sopran |  Eva Nesselrath, Alt | Henning Jendritza, Tenor
Kölner Kammerorchester 
Rodenkirchener Kammerchor e. V.
Arndt Martin Henzelmann, Leitung

Eintritt 20 € / 15 €, Karten unter 0160-90757342 oder Michael-grau@t-online.de

Sonntag, 27. November 2021 | 16:00

Orgel_Spieltisch_2

SonntagsmusikPlus: Großes Adventsliedersingen

Nach dem großen Erfolg in der Adventszeit 2019 und der coronabedingten Pause im Jahr 2020 lassen wir das große Adventsliedersingen in diesem Jahr wieder aufleben. Stellen Sie sich vor: die vollbesetzte, von Kerzen erleuchtete Basilika St. Aposteln mit ihrer großen, kathedralhaften Akustik und die Stimmen von hunderten Menschen, die die alten und vertrauten Adventslieder zu den festlichen Orgelklängen unserer Hauptorgel singen - danach Glühwein auf einem der nahen Weihnachtsmärkte... Kann man die Adventszeit schöner einläuten?

Vincent Heitzer, Orgel

Montag, 29. November 2021 | 20:00 Uhr

va_Paveier_Engel_20200128

Kölsche Weihnacht - Paveier und Freunde

Wie in jedem Jahr veranstalten die Paveier & Freunde ein vorweihnachtliches Konzert in unserer Basilika.

Tickets (ab 35,70 €) gibt es nicht über die Basilikamusik St. Aposteln, sondern ausschließlich über diesen Link:

Dienstag, 30. November 2021 | 20:00 Uhr

Cappella

Apostelkonzert Hl. Andreas: Kreuz und Licht

Der Apostel Andreas wird oft mit einem Kreuz mit schrägen Balken, dem Andreaskreuz, dargestellt. Der Überlieferung nach wurde er an einem solchen Kreuz gekreuzigt, hat aber noch zwei Tage vom Kreuz herab gepredigt. Sein Festtag fällt in der Regel in die Adventszeit, die als Vorbereitungszeit auf Weihnachten besonders durch das Licht der Kerzen auf dem Adventskranz geprägt ist. Im Spannungsfeld zwischen Kreuz und Licht geht die Cappella vocale St. Aposteln auf eine musikalische Reise durch die Jahrhunderte und stellt in eindrücklichen Kompositionen von Byrd bis Whiteacre Leiden und Hoffnung in eine Beziehung.

Cappella vocale St. Aposteln
Vincent Heitzer, Leitung

Eintritt frei, Kollekte am Ausgang

Zutritt zu unseren Konzerten nur für geimpfte, genesene oder getestete Personen (bringen Sie bitte unbedingt Ihren Nachweis mit!). Eine vorherige Anmeldung zu unseren Konzerten ist seit Inkrafttreten der neuen Corona-Schutzverordnung für das Land NRW nicht mehr erforderlich.