Willem Andriessen:Missa brevis

Datum:
20. Juni 2021
Cappella

Sonntag, 20. Juni 2021 | 9:30 Uhr

Willem Andriessen (1887-1964), älterer Bruder des bekannteren niederländischen Komponisten Hendrik Andriessen, war von 1924 bis 1953 Dozent des Amsterdamer Konservatoriums und ab 1937 dessen Direktor. Sein kompositorisches Schaffen, das größtenteils im spätromantischen Stil beheimatet ist, beinhaltet neben Konzerten, Klavierwerken und Liedern auch die Missa brevis für Chor a cappella. Die auf Textwiederholungen gänzlich verzichtende und dadurch kurze Messkompositon entstand 1963 und verlässt in harmonischer Hinsicht stellenweise den spätromantischen Stil; dann tritt die etwas herbere Harmonik der niederländischen Nachkriegszeit hervor.

Gregorianisches Proprium "Dominus fortitudo"
Willem Andriessen: Missa brevis

Ensemble der Cappella vocale St. Aposteln
Vincent Heitzer, Orgel und Leitung